STUDENTENLEBEN

Wenn ein Mensch London satt hat, dann hat er das Leben satt. Denn in London hat man alles, was das Leben zu bieten hat.“ London ist eine der größten und schönsten Städte der Welt. Und wir wissen genau, was man dort unternehmen kann.

EBS London auf Facebook

EBS Standorte

Dies sind einige typische Aktivitäten, mit denen unsere Studenten außerhalb der Kurszeiten Spaß haben. Bitte BEACHTE, dass die meisten dieser Aktivitäten nicht in der Kursgebühr enthalten sind, um diese für unsere Studenten so gering wie möglich zu halten.

Roadhouse Flair Wettbewerb

Wie klingen dir Sitzen in der vorersten Reihe am Roadhouse Flair Wettbewerb? Ziemlich gut, oder? Die besten Flair Barkeeper auf der Welt werden sich auf der Bühne von Roadhouse treffen, um ihre unglaubliche Fähigkeiten in Flair für dich darzustellen! Also, lehn dich zurück, genieß die Show und lass dich überraschen!

EBS Bar Crawl

London ist eine Riesenstadt und genau so ist auch die Bartending-Industrie, aber mach dir keine Sorgen: wir sind immer da um dir zu helfen und dir die beste Stammplätze der Stadt zu zeigen! Am ersten Freitagabend in London werden wir dich in einige Bars in West End hinbringen. Dieser ist ein toller Weg, deine EBS Mitschüler und London besser kennen zu lernen!

Lass uns Spaß haben

Wusstest du, dass es illegal ist, dir in London langweilig zu sein? (eigentlich ist das nicht wahr, aber wir stehen dazu, da in London man buchstäblich fast alles machen kann!) Am einen Tag können wir einen Picknick im Hyde Park machen, am nächsten Tag können wir Bier Pong in einem lokalen Bar spielen oder zusammen bowling gehen. Diese sind Tage, die du nicht verpassen willst!

Kart und klettern gehen

Der Komplex von #EBSLondon spiegelt die EBS wider, sie ist auch voll Geist und Leben! Sie organisiert jeden Monat viele verschiedene, interessante Aktivitäten und hat ihre eigene Go-Kart-Bahn und Kletterwand, alle nur einen Katzensprung von der Klasse entfernt! Also, fordere deine Freunde auf der Kartbahn und Kletterwand, wer wird der Sieger sein?

EBS Standorte

In London kann man eine Menge unternehmen. Hier sind ein paar Ideen für die ersten paar Tage, alles in der Nähe der Schule oder des Hostels.

SHAD THAMES

Nicht weit von EBS London können Sie Shad Thames erkunden, eine historische Gegend nahe der Tower Bridge. Etwa im Jahr 1700 war Shad Thames der größte Lagerkomplex in London, im Jahr 1873 wurde er fertiggestellt. In den Hallen waren riesige Mengen an Tee, Kaffee und Gewürzen aus der ganzen Welt untergebracht. Es ist ein großartiger Ort, um Londons einmalige industrielle Vergangenheit kennen zu lernen. Nutzen Sie es als eine Abkürzung in die Stadt oder trinken Sie dort ein Bier mit Blick auf die Themse.

SOUTHBANK

Da sich die Schule und Ihre Unterkunft südlich des Flusses befinden, werden Sie die Southbank näher kennen lernen. Entdecken Sie die Londoner Southbank, die sich vom Design Museum, nur einen kurzen Spaziergang von der Schule im Osten entfernt, bis zum London Eye im Westen erstreckt. Eine Reihe von Brücken bringen Sie nach London, einschließlich der neusten Golden Jubilee und Millennium Fußgängerbrücken. In diesem Stadtteil werden sie sicher gern Zeit verbringen.

 

BOROUGH MARKET

Nicht weit von der Schule befindet sich der „Borough Market“, Londons ältester Lebensmittelmarkt, auf dem man sich mit köstlichen Lebensmitteln eindecken kann. Er ist Donnerstag, Freitag und Samstag geöffnet und bietet tolles Essen, tolle Kneipen und anständige Preise, und versteckt sich unter dem Viadukt der London Bridge-Bahn.

 

 

 

 

NATIONAL GALLERY

„The National Gallery“ wurde im Jahr 1824 gegründet und ist ein Kunstmuseum auf dem Trafalgar Square in London. Hier können Sie viele der alten Meister bewundern, Van Gogh, Cannaletto, George Stubbs, John Constable, Turner, Da Vinci, um nur einige zu nennen. Das Museum ist 361 Tage im Jahr geöffnet und der Eintritt ist kostenlos. Ein Besuch lohnt sich.

 

 

ST. JAMES PARK

Wenn Sie in dem 50 Hektar großen Park im Zentrum von London spazieren gehen, vergessen Sie schnell, dass Sie sich in einer der verkehrsreichsten Städte der Welt, nahe des Buckingham Palace befinden. Es ist der älteste Royal Park in London.

 

 

 

 

TOWER OF LONDON

In der Nähe der Schule, auf der anderen Seite der Themse, ist der „Tower of London“, eines der berühmtesten Wahrzeichen Londons. Der historische Turm hat schon verschiedene Zwecke erfüllt, er war eine Waffenkammer, eine Schatzkammer, die Heimat der Royal Mint und ein Public Records Office. Dort befinden sich die Kronjuwelen des Vereinigten Königreichs, ein Weltkulturerbe, das man gesehen haben muss.