Wie macht man einen Trockeneis-Cocktail?

12th Januar 2018

Hast du schon mal von einem Trockeneis-Cocktail gehört? Wenn nicht, wird es dich umwerfen. Wenn ja, wirst du gleich den coolsten Trockeneis-Cocktail aller Zeiten sehen.

Möchtest du ein Meister hinter der Bar sein? Sieh mal hier, was ein EBS-Kurs dir bringen kann

Bevor wir über unseren sensationellen Trockeneis-Cocktail sprechen, erklären wir, was Trockeneis ist, wie es verwendet wird und was du niemals mit Trockeneis tun solltest!

Was ist Trockeneis?

dry ice cocktail

Trockeneis ist der allgemein bekannte Name für festes Kohlendioxid (CO2). Es heißt so, weil es beim Erhitzen nicht zu einer Flüssigkeit schmilzt. Stattdessen wird es sofort zu einem Gas. Der wissenschaftliche Begriff dafür ist Sublimation!

Wofür wird es verwendet?

Trockeneis beginnt bei minus 78 Grad zu sublimieren (das ist so kalt, dass sogar deine Knochen schlottern). Deshalb dient es als Kühlmittel. Dies sind einige der häufigsten Verwendungen von Trockeneis:

  • Für Spezialeffekte wie Rauch und Nebel
  • Zur Reinigung von Industrieanlagen
  • Zum Schockfrosten von Lebensmitteln, damit sie garantiert frisch bleiben
  • Um Rohrleitungen einzufrieren, wenn sie repariert werden

Willst du fortgeschrittene Batending-Techniken erlernen? Schau dir unseren 2-Tages-Kurs in Mixology an

Was solltest du niemals mit Trockeneis tun?

Seine sehr niedrige Temperatur kann Trockeneis gefährlich machen; richtig behandelt, ist es jedoch vollkommen sicher. Dies sind die Dinge, die du niemals mit Trockeneis tun solltest:

  • Nimm niemals Trockeneis in den Mund oder esse es.
  • Bring niemals deine Haut mit Trockeneis in Berührung, da es schwere Verbrennungen verursachen kann
  • Verwende oder lagere Trockeneis niemals in geschlossenen Räumen
  • Serviere niemals ein Getränk, das Trockeneis enthält, ohne deine Kundin oder deinen Kunden vorzuwarnen

Warum und wann solltest du Trockeneis-Cocktails überhaupt machen?

Denk daran, Trockeneis-Cocktails immer nur in Anwesenheit eines ausgebildeten Fachmanns zu machen.

Trockeneis-Cocktails sind auf Partys immer gern gesehen. Mach einen schönen Punsch und gib etwas Trockeneis dazu. Das ergibt einen fantastischen Party-Mittelpunkt. Halloween ist die ideale Gelegenheit, es zu benutzen und es lässt deine Getränke aussehen wie rauchende Kessel!

Wenn du ein Barkeeper bist und in der Vergangenheit schon mit Trockeneis gearbeitet hast, weißt du, dass es den ultimativen Wow-Faktor kreieren kann und deine Kunden immer wieder sprachlos macht.

Wie macht man einen Kentucky-Kaffee?

Unser Trockeneis-Cocktail wurde von Jonathan Van Dorp, Ausbildungsleiter bei EBS Amsterdam, gefertigt. Die Jungs bei EBS Amsterdam sind bekannt für ihre Mixology-Fähigkeiten und wurden dafür 2017 bei der EBS Tagung anerkannt, bei der sie die Auszeichnung „School of the Year” gewannen!

Wie auch immer, zurück zum Kentucky-Kaffee, Jonathan teilte uns den Grund mit, warum er eine französische Presse für diesen Cocktail verwendet:

„Erstens nutzen wir die französische Presse, damit das Trockeneis nicht direkt verbraucht wird.” Zweitens und noch wichtiger, sie ermöglicht, dass das Trockeneis verdunstet und ein wunderbares Aroma aus Zitrone und Salbei in den Cocktails hinterlässt.”

Jetzt weißt du alles über Trockeneis. Hier ist die Liste der Zutaten und der Schritte, die du durchführen musst, um unseren Trockeneis-Cocktail, den Kentucky-Kaffee, zuzubereiten.

Zutaten

  • 40 ml Woodford Reserve
  • 20 ml Amaro Montenegro
  • 10 ml Ahornsirup
  • 30 ml Kalter Kaffee

Zubereitung

  1. Schnitze ein Stück Eis
  2. Füge 40 ml Woodford Reserve Whiskey hinzu
  3. Füge dann 30 ml kalten Kaffee hinzu
  4. Jetzt füge 10 ml Ahornsirup dazu
  5. Zu guter Letzt füge noch 20 ml Amaro Montenegro dazu
  6. Gib etwas Eis hinein und verrühre alles gut
  7. Schneide zwei Stücke Zitronenschale ab
  8. Gib sie mit zwei Blättern Salbei in eine französische Presse
  9. Siebe die Cocktailmischung in die französische Presse
  10. Gib ein Stück Trockeneis hinein und lass den Dampf über die Gläser strömen
  11. Gieß die Flüssigkeit über das Eis und serviere alles mit einem Salbeiblatt dekoriert

Nun tritt einen Schritt zurück und erfreue dich an deinem magischen Trockeneis-Cocktail!

dry ice cocktails

Sind gefährliche kalte Cocktails dein Ding? Dann wirst du den Blue Blazer lieben!

Haftungsausschluss: Bereite Trockeneis-Cocktails ausschließlich in Anwesenheit einer ausgebildeten Fachkraft zu.