Unsere Geschichte

Die Geschichte der European Bartender School

Die European Bartender School entstand in der schwedischen Hotellerie. Sie wurde von führenden Betreibern in der Branche konzipiert, um schwedischen Top-Veranstaltungsorten hochqualifizierte Arbeitnehmer zur Verfügung zu stellen. Es hat sich herausgestellt, dass es für unsere einzigartige Methode eine gewaltige Nachfrage in der Hospitality Industrie gibt. Die Art, wie wir neue und bereits erfahrene Barkeeper in kurzer Zeit ausbilden, sowie der Aufbau unserer Ausbildung und Cocktailkurse mit ihrem einzigartigen Trainingsprogramm haben die Hospitality Branche nachhaltig verändert.

1999 entwickelte die European Bartender School das weltweit erste unabhängige Barkeeper-Trainingsprogramm, was als unser erster Schritt angesehen wird, die weltweit beliebteste Ausbildung für Barkeeper anzubieten. Die European Bartender School wurde Marktführer, indem sie eine Barkeeper Ausbildung anbietet, die darauf aufbaut Spaß zu haben, neue Freunde zu finden und eine Resistenz gegen den Druck aufzubauen, denen ein professioneller Barkeeper an einem gut besuchten Veranstaltungsort ausgesetzt ist.

Mit vielfältigen Studien, Interviews mit Bar-Managern und ständigem Kontakt mit Veranstaltungsorten in über 40 Ländern, entwickelt die European Bartender School ihr weltweit führendes Barkeeper Programm immer weiter. Über fast zwei Jahrzehnte hat sich EBS zu einem internationalen Lehr- und Reisekonzept entwickelt.

Hotels und Resorts erkennen die Fähigkeiten von EBS Absolventen und nutzen eifrig MatchStaff.com, den weltweit einzigen wirklich globalen Personalservice für die Hotelbranche.

Die European Bartender School rühmt sich darin, die Erwartungen ihrer Studenten, der Veranstaltungsorte die unsere Absolventen beschäftigen und natürlich unserer partners, zu übertreffen.

EBS Chronik

1999 Die European Bartender School wird in Schweden gegründet. Kurz danach expandiert EBS zur ersten Sommer-Location auf Kos in Griechenland, um schwedischen Studenten die Möglichkeit zu bieten im Ausland zu lernen.
2000 EBS eröffnet eine Schule in Stockholm und zieht in die ersten eigenen Räumlickeiten der Barkeeper-Schule Stockholm.
2001 EBS expandiert in die zweite schwedische Stadt, Göteborg.
2002 EBS eröffnet in Malmö, der dritten schwedischen Stadt. Aufgrund der schnellen Expansion werden auch die Büros nach Malmö verlegt.
2003 EBS überschreitet wieder die Grenze und eröffnet eine Schule in Oslo, Norwegen.
2004 Die schnelle Expansion von EBS führt dazu, dass andere Sprachräume immer attraktiver werden und die erste Schule in Großbritannien in London eröffnet wird.
2007 Aufgrund steigendem Interesse an EBS, wird eine zweite Sommer-Location in Phuket, Thailand eröffnet.
2009 Dänische und internationale Studenten können nun auch Nutzen aus einem EBS-Zertifikat ziehen, welches von der neuen Schule in Kopenhagen, Dänemark ausgestellt wird.
2010 EBS eröffnet eine neue Schule in Helsinki in Finnland, welche 11 Jahre nach der ersten Schule an den Start geht und EBS somit offiziell zur Nummer eins der Barkeeper-Schulen in Skandinavien macht.
2011 Aufgrund der Popularität unter Europäern ein „Gap Year“ einzulegen, eröffnet EBS auf einem anderen Kontinent mit einer Schule in Sydney, Australien.
2012 EBS Barcelona stößt zu unserer immer weiter wachsenden Organisation und bietet EBS Studenten eine weitere Location zur Auswahl, zusammen mit unserer ersten Winter-Location im selben Jahr in Bad Gastein in Österreich. Kurz danach wird EBS Dublin gegründet, um EBS Studenten Zugang zu einer reichen Geschichte von Spirituosen und Brauereien zu geben.
2013 EBS expandiert in Großbritannien weiter und eröffnet die zweite Barkeeper-Schule in Manchester, der inoffiziellen Hauptstadt des Nordens. Außerdem eröffnet im selben Jahr eine neue Schule im lebendigen Amsterdam in den Niederlanden.
2014 EBS vollzieht den Sprung über den großen Teich und eröffnet die erste Schule auf US-amerikanischem Boden in New York. Gegen Ende des Jahres zieht EBS Amsterdam in größere Räumlichkeiten, um mehr Studenten aufnehmen zu können. Des Weiteren werden zusätzliche Marketing & Sales Büros in Barcelona, Spanien gegründet.
2015 ist unser bislang ehrgeizigstes Jahr mit Neueröffnungen am Sonnenstrand, in Mailand, Paris und Berlin sowie einer Expansion nach Bulgarien, Italien, Frankreich, Deutschland, in die Karibik und – endlich – unserer zweiten Schule in den USA in Las Vegas! Ein weiteres einzigartiges Projekt wurde in Sydney gestartet mit einem eigenen, von der EBS geleiteten EBS-Hostel, das für die Bedürfnisse unserer Studenten vor, nach und während ihres Barkeeper Kurses sorgt.
2016 EBS verbündet sich mit der Barskolan Academy. Eine Akademie, die so alt ist, wie die EBS, wird Mitglied unserer langjährigen Familie und hilft der EBS dabei, die beiden neuen Schulen #EBSMiami und #EBSMallorca zu eröffnen. EBS eröffnet eine neue Schule on der spanischen Hauptstadt, Madrid! Die neue Schule kommt gerade zum richtigen Zeitpunkt, da die Cocktail Kultur in der Stadt gerade boomt. Das erlaubt den Spaniern und allen anderen Kulturen die, die Stadt besuchen, Madrid’s leckeres Essen, dessen atemberaubende Architektur und dessen lebendiges Nachtleben in vollen Zügen zu genießen. EBS eröffnet eines der größten Schulen in der italienischen Hauptstadt Rom bis dato! #EBSRom gibt Studenten die Möglichkeit mehr über Rom’s interessante Geschichte, leckeres Essen und unglaubliches Nachtleben zu erfahren. Zudem war es komplett natürlich das #EBSRom zusätzlich mit einem Baristaraum ausgestattet worden ist!