Eine Barkeeper-Ausbildung ist ihr Geld wert: Tims Geschichte beweist es

25th September 2017
Eine Barkeeper-Ausbildung ist ihr Geld wert: Tims Geschichte beweist es

Tim Lefèvre wusste, dass er sein Leben auf einer neuen und aufregenden Weise ändern musste, aber was er nicht wusste, war, dass die Veränderung in Form einer Barkeeper-Ausbildung in Amsterdam stattfinden würde.

Er wusste auch nicht, dass er den Kurs mit fliegenden Fahnen absolvieren, in den niederländischen Top 10 eines Jägermeister-Wettbewerbs landen und einen Job in einer der besten Speakeasy-Bars („Flüsterbars”) der Stadt bekommen würde. Und die Leute sagen, eine Barkeeper-Ausbildung lohnt sich nicht? Lies unten nach, wie Tim diese unglaublichen Dinge erreicht hat.

EINE ANZEIGE FÜR EINE BARKEEPER-AUSBILDUNG ÄNDERTE ALLES

bartender training

Die schulische Ausbildung regte Tims Fantasie nicht wirklich an, ebensowenig irgendwelche Jobs in einem Nachtclub, einer Küche oder einem Bistro. Tim wechselte von Job zu Job, während er nach etwas suchte, um in seinem Leben ein echtes Feuer zu entfachen, etwas, was ihm wirklich Spaß machte und mit dem er zugleich beruflich Karriere machten konnte.

Eines Tages entdeckte er im Internet eine Anzeige für einen Barkeeper-Ausbildungskurs der EBS und das veränderte alles. Nun ja, nicht sofort. Es dauerte noch bis Silvester, sechs Monate später, bis Tim sich sagte, dass er jetzt oder nie die Gelegenheit ergreifen musste, die sich ihm bot.

Tim folgte dem Ruf des Abenteuers und meldete sich für den Barkeeper-Ausbildungskurs bei der EBS Amsterdam an. Eine gute Entscheidung, denn unsere Amsterdamer Schule gewann den Preis „EBS-Schule des Jahres 2017”! Hier verliebte er sich nicht nur in die Stadt, sondern auch in das Barkeeping selbst. Er beschreibt die EBS Amsterdam als eine wunderbar kreative, unterhaltsame Umgebung, in der man aber hart arbeiten muss, um seine Chancen zu maximieren.

Die EBS-Ausbilder sorgten dafür, dass er sich persönlich und beruflich heimisch fühlte. Tatsächlich fühlte sich Tim so sehr heimisch, dass er nur ein paar Wochen nach seinem Abschluss in die niederländische Hauptstadt zurückkehrte, mit ein wenig Hilfe von einem Freund.

DIE BEDEUTUNG VON KONTAKTEN

bartender speaking

Tim erholte sich gerade in seiner Heimat Belgien, als er einen Anruf von Jonathan, einer der Ausbilder an der EBS Amsterdam, erhielt. Im wesentlichen lautete dessen Botschaft: „Komm zurück, ich habe einen Job für dich!” So ging ein Abenteuer zu Ende und ein vollkommen anderes begann. Binnen weniger Tage traf Tim in Amsterdam ein und lebte in einer Herberge, während er nach einer Wohnung und einer festen Arbeitsstelle suchte.

WILLST DU WIE TIM IM AUSLAND ARBEITEN? UNSERE ONLINE-JOBBÖRSE EBS MATCHSTAFF KANN DIR DABEI HELFEN, EINE ARBEITSSTELLE ZU FINDEN!

Das Netzwerk von Leuten, dass er während seiner Barkeeper-Ausbildung aufgebaut hatte, ermöglichte ihm, sich in kürzester Zeit zwei Arbeitsplätze zu sichern, während er immer noch in besagter Herberge wohnte! Während er mehr Zeit in der Stadt verbrachte, arbeitete er sowohl in einer Cocktail-Cateringfirma als auch in einer Sportbar. Tim konnte sich dank seiner Barkeeper-Ausbildung wie ein Profi schnell an das rasante Tempo anpassen.

Tim erntet bereits jetzt die Früchte seiner Investition, da er sich von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort bewegen und somit mehr Geld verdienen kann. Tim ist derzeit bei Door 74 tätig, einer der besten und kultigsten Speakeasy-Bars („Flüsterbars”) von Amsterdam.

FLÜSTERN ODER SCHWEIGEN

Door 74

Door 74 ist eine Speakeasy-Bar im Herzen der niederländischen Hauptstadt. Für diejenigen von euch, die es nicht wissen: Die moderne Speakeasy-Bar ist inspiriert von den alten Bars gleichen Namens, die während der Prohibition ein sicherer Ort für die Amerikaner waren, um verbotenen Alkohol zu konsumieren.

Speakeasys wurden extra so gestaltet, dass sie überhaupt nicht wie eine Bar aussahen (verrückt, nicht wahr?), zumindest nicht von außen. Im Inneren sind es aber bekanntermaßen coole Vergnügungsorte, wo man oftmals die besten Cocktails und den besten Service der Stadt finden kann.

Tim genießt seine Zeit bei Door 74 und empfindet es so, dass bereits unendlich viel Zeit vergangen ist, seit er damals die Anzeige für die Barkeeper-Ausbildung der EBS gesehen hat, obwohl das in Wirklichkeit noch nicht allzu lange her ist. Außerhalb seiner Arbeitszeiten hat er begonnen, bei Barkeeping-Wettbewerben mitzumachen, denn er kam unter die niederländischen Top 10 eines Jägermeister-Wettbewerbs und flog vor kurzem nach Irland, was zu den letzten Etappen eines Jameson-Wettbewerbs gehörte!

Tims Geschichte beweist, dass seine Barkeeper-Ausbildung eine fantastische Investition in seine Zukunft war, da sie dazu beigetragen hat, sein persönliches und berufliches Leben zu verbessern. Nachdem er sich zunächst verloren in der Welt gefühlt hatte, verfolgt Tim nunmehr seine Traumkarriere in einer Stadt, die er liebt, und es klingt, als ob es noch so einige Kapitel in seinem Leben zu schreiben geben wird.

SCHAU DIR AN, WAS FÜR UNGLAUBLICHE DINGE DU NACH EINEM EBS-KURS TUN KANNST

pedro

pedro

Peter is a Senior Copywriter at EBS. Born and raised in Liverpool, England, he has lived throughout Spain but now calls Barcelona his home from home. Peter is very fond of tea and rum (never mixed together though).